Raucher, Leistungssportler und Menschen, die unter psychischem oder physischem Stress stehen, kennen die Erfolge dieser Therapie vielleicht schon. Ebenso kann sich die hohe Vitamin C-Gabe, gekonnt eingesetzt, auch bei chronischen Erkrankungen, nach Operationen, schweren Verletzungen und bei (entzündlichen) Erkrankungen bewähren.

Bei der Vitamin C-Infusionstherapie wird Vitamin C in einer hohen Dosierung direkt in die Blutbahn verabreicht. Die Grundlage der Therapie ist die Erfahrung, dass bei vielen Erkrankungen der Vitamin C-Bedarf bzw. -Verbrauch in bestimmten Körperregionen deutlich erhöht ist.

Vitamin C ist wasserlöslich und kann deshalb nicht gespeichert werden. Kann ein Mangel nicht durch die Nahrung oder Nahrungsergänzungen behoben werden, ist die Infusion häufig das beste akute Mittel, ebenso bei verminderter Aufnahmefähigkeit im Magen-Darm-Trakt. Injektionen bzw. Infusionen können diesen Bereich umgehen und damit direkt im Organismus wirken.

Hier setzen wir auf die Vorteile einer Vitamin C-Infusion:

  • Verminderte Leistungsfähigkeit, ausgeprägte Müdigkeit
  • Akute, chronische Infektionen
  • Chronische (entzündliche) Erkrankungen, z. B. Arthritis
  • Durchblutungsstörungen
  • Aufnahmestörungen im Darm
  • Nach Operationen
  • Oxidativer Stress bei Rauchern
  • Zur Gesundheitsprävention
  • Migräne