Heilpraktiker Guido Klöpper

Bereits seit meiner frühen Kindheit beschäftige ich mich mit Begeisterung mit der Gesundheit. Meinen Weg in die Naturheilkunde fand ich über die Ernährung. Ich spürte das Bedürfnis, mich gesünder zu ernähren und krempelte meine Essgewohnheiten um.

Schon früh fragte ich mich: Was ist eigentlich gesunde Ernährung? Kann sie für alle gleich sein, oder ist Ernährung nicht etwas sehr Individuelles?

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, wollte ich den Menschen als Ganzes verstehen lernen. Dazu gehört für mich, Zusammenhänge zu sehen, die sich nicht auf den ersten Blick erschließen und dabei möglichst nah an der Natur zu arbeiten. Ich entschloss mich daher, das Studium zum Heilpraktiker zu beginnen.

Mitten während meines Studiums kam ich bei mir selbst mit dem Thema Haarausfall in Berührung. Ich ließ mich nicht von der allgemein vorherrschenden Meinung: „Das ist alles genetisch bedingt“ abbringen und konnte nun mein frisch erlerntes Wissen dazu nutzen, der Thematik auf den Grund zu gehen. 

Ich durchforstete etliche Bücher, besuchte Seminare und eignete mir Therapiemethoden an. Damit schaffte ich es, den Haarausfall bei mir zu stoppen und umzukehren.

Das Geheimnis ist, die Sprache des eigenen Körpers zu verstehen und mit ihm, anstatt gegen ihn, zu arbeiten.

Um diese Sprache auch für meine Patienten sichtbar zu machen, nutze ich die Labordiagnostik, die ich als große Errungenschaft der Schulmedizin sehe. Diese kombiniere ich mit den Erfahrungen und Therapiemöglichkeiten, die die Naturheilkunde bietet.

Immer wieder kam ich in Kontakt mit chronisch kranken Menschen, die von der Schulmedizin oft lediglich den Hinweis erhielten, dass ihre Werte unauffällig seien. Meine Motivation ist es, dort anzufangen, wo andere aufhören. Ich möchte Antworten geben, wo vorher nur Fragen zurückblieben. 

Das kann meiner Meinung nach nur mit einem ganzheitlichen Ansatz gelingen. 

Längst wissen wir, dass unser körperliches Wohlbefinden eng mit unserer Psyche verknüpft ist. Meine Erfahrung zeigt mir: Im Blut lassen sich nicht nur wertvolle Hinweise auf den Organismus erkennen, sondern auch auf den Charakter und das Wesen eines Menschen. 

Nach meinem dreijährigen Vollzeitstudium mit anschließender Prüfung erteilte mir das Gesundheitsamt in Freiburg im Breisgau die Heilerlaubnis als Heilpraktiker. 

Nach diversen praktischen Tätigkeiten mit dem Schwerpunkt Naturheilkunde führe ich mittlerweile meine eigene Praxis für alternative Medizin in Radolfzell am Bodensee.

Was uns am Herzen liegt

Von Anfang an haben uns Patienten ihr Vertrauen geschenkt. Etwas Wertvolleres kann es nicht geben. Das zeigt, dass wir mit unseren Prinzipien geschätzt und anerkannt werden. Täglich dürfen wir unsere Erfahrungen und unser umfangreiches Wissen hier einsetzen und weiter vertiefen.

guido-kloepper