Bedingt durch Stress, Schadstoffe, Krankheitserreger, psychische Faktoren, teilweise sogar angeboren – Enzymdefekte beeinflussen unseren Körper enorm. Und teilweise mit massiven Beschwerden wie Allergien, Schmerzen, gravierenden Entzündungen und lebensbedrohlichen Erkrankungen. Hier setzen wir auf die Kraft von Enzym-Wirkkomplexen. Sie können am Herzen, im Blut und im Nervensystem aktiv werden. Gewonnen aus Tiergift von Kröten, Schlangen und Salamandern, gründlich gereinigt für den nebenwirkungsfreien Einsatz, kommt die Gabe aus professionellen, geschulten Händen therapeutisch zum Einsatz.

Therapieschwerpunkte mit der Horvi-Enzym-Therapie:

  • Schmerzbehandlung
  • Modulation des Immunsystems
  • Entzündungen (z.B. bei Rheuma)
  • Allergien
  • Behandlung von Krebs
  • Multiple Sklerose (MS), Parkinson etc.
  • chron. Fatigue Syndrom (ME/CFS)