Uns liegt sehr am Herzen, Sie gezielt zu behandeln. Die Infusionstherapie kann hier entscheidende Vorteile haben. Denn Vitamine und Medikamente können damit den direkten Weg in den Körper nehmen, ohne Umweg über den Verdauungstrakt.

Schnelle Unterstützung auch im Akutfall

Durch eine Infusion bzw. Injektion können Wirkstoffe rasch an die Stellen gelangen, an denen sie dringend gebraucht werden. Selbst bei Magen-Darm-Störungen, wenn Stoffwechselstörungen vorliegen, wenn eine Fehlverwertung zu erwarten wäre, kann das Potenzial von Medikamenten und Vitaminen dennoch ausgeschöpft werden.

Neben orthomolekularen Substanzen (Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren) verabreichen wir auch komplexhomöopathische Mittel/Medikamente auf diesem Wege.

Die Infusionstherapie kann im Einzelfall hilfreich sein

  • Behebung von Vitalstoffmängeln
  • Förderung der Regeneration
  • Zellstoffwechsel-Regulation
  • Verbesserung der Zellatmung
  • Bindung und Neutralisierung von freien Radikalen
  • Verbesserung der Eisenverwertung

Folgende Infusionsbestandteile kommen bei uns zum Einsatz

  • Vitamin-C
  • Glutathion
  • Alpha-Liponsäure
  • Curcumin
  • Resveratrol
  • B-Vitamine
  • Aminosäuren
  • Mineralstoffe